FAQs

Ich habe mich Online angemeldet. Woher weiß ich dass alles geklappt hat?

In der Rubrik Wettkampf/Starterlisten werden innerhalb 24h alle Angemeldeten aufgeführt. Wenn du entsprechend deine Meldegebühr überwiesen hast wirst du in den kommenden Wochen auch auf der Starterliste mit Startnummer aufgeführt.

Beim Anmelden gibt es ein Feld “Tageslizenz”. Was ist darunter zu verstehen?

Beim Start auf der olympischen Distanz ist eine Startlizenz der DTU (Deutsche Triathlon Union) notwendig. Wenn diese nicht vorhanden ist, muss bei der Anmeldung oder der Startunterlagenabholung eine Tageslizenz gelöst werden. Lies dazu bitte die Erklärung der DTU zu Startpass oder Tageslizenz. Bei den anderen Wettkämpfen ist kein Startpass oder eine Tageslizenz nötig.

Darf ich mit meinem Triathlonrad mit Scheibenrad und Aerobars starten?

Ja, alle Rennen beim Kallinchen Triathlon sind gemäß DTU-Ordnung windschattenfreie Rennen, so dass ich mit eurem besten Material starten dürft!

Darf ich mit einem normalen Fahrrad teilnehmen?

Klassische Damen- und Herrenräder sind erlaubt. Nicht vergessen vor dem Start Reifen aufpumpen!

Was gibt es zur Wasserqualität oder Wassertemperatur zu sagen?

In aussagekräftigem zeitlichen Abstand zum Start wird eine Wasserprobe entnommen um gesundhetliche Risiken durch die Wasserqualität auszuschließen. Ebenso werden wir euch regelmäßig über die Temperatur des Wassers imformieren. Ob Neoprenanzüge erlaubt oder verboten sind, erfahrt ihr rechtzeitig vor Ort.

Gibt es Bekleidungsvorschriften?

Es müssen Schuhe getragen werden, beim Radfahren ein Helm, eine Oberkörperbekleidung beim Radfahren und Laufen. Badeanzüge reichen bei Damen aus.

Wo lasse ich meine Wertsachen während ich unterwegs bin?

In den Wechselzonenbreich haben nur Starter Zutritt, das Auschecken des Fahrrades nur gegen Vorzeigen der entsprechenden Startnummer. Achtung: Die Wertsachen können nicht absolut sicher verwahrt werden, lassen sie daher nicht benötigtes Dinge lieber zu Hause!

Wie verläuft die Rundenzählung auf dem Rad?

Eure Rundenzahl beim Radfahren wird euch nicht angezeigt. Vorher den eigenen Fahrradtacho auf 0 stellen! Es wird eine Videopunktüberwachung eingesetzt, welche bei Verdachtsmomenten eine nachträgliche Rundenzählung möglich macht.